W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


C-Dur

*** Shopping-Tipp: C-Dur

{{Infobox Dur-Tonart| |AKKORD=C |PARALLELE=a |DOMINANTE=G |SUBDOMINANTE=F |TONLEITER=c - d - e ^ f - g - a - h ^ c }} '''C-Dur''' ist eine Tonart des Tongeschlechts Dur, die auf dem Grundton c aufbaut. Die Tonart C-Dur wird in der Notation (Musik) Notenschrift ohne Vorzeichen (Musik) Vorzeichen geschrieben. Auch die entsprechende Tonleiter und der Akkord Grundakkord dieser Tonart (die Tonika c-e-g), werden mit dem Begriff C-Dur bezeichnet. Bild:mus_vorzeichen_0.png C-Dur wird häufig als hell, klar, festlich, wenn auch weniger glänzend als die Kreuztonarten beschrieben, vgl. hierzu allerdings den Artikel Tonartencharakter. Da keine Vorzeichen zu beachten sind, sind besonders viele leichte Stücke für Anfänger in C-Dur gesetzt.

Werke
Klassik: *Haydn: Sinfonien Nr. 30. Sinfonie (Haydn) 30, 60. Sinfonie (Haydn) 60, 82. Sinfonie (Haydn) 82 *Mozart: Sinfonien Nr. 36. Sinfonie (Mozart) 36, 41. Sinfonie (Mozart) 41 („Jupiter-Sinfonie“) *Beethoven: 1. Sinfonie (Beethoven) 1. Sinfonie; 1. Klavierkonzert (Beethoven) 1. Klavierkonzert; Tripelkonzert (Beethoven) Tripelkonzert; Messe C-Dur op. 86 (Beethoven) Messe C-Dur op. 86; Klaviersonate Nr. 21 C-Dur op. 53 (Beethoven) Klaviersonate Nr. 21 *Schubert: Große Sinfonie in C-Dur Große Sinfonie *Schumann: 2. Sinfonie (Schumann) 2. Sinfonie *Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg (größtenteils) *Draeseke: 3. Sinfonie (Draeseke) 3. Sinfonie („Symphonia Tragica“) *Pfitzner: Sinfonie C-Dur (Pfitzner) Sinfonie op. 46 *Hymne der Russischen Föderation Popmusik: *„Forever Young“ - Alphaville *„Super Trouper“ - Abba *„Ironic“ - Alanis Morissette *„Let It Be“ - The Beatles *„It Must Have Been Love“ - Roxette

Einordnung der Tonart
{{Quintenzirkel}} Kategorie:Tonart en:C major es:Do mayor ja:?長調 pl:C-dur ru:До мажор zh:C大調

*** Shopping-Tipp: C-Dur




[Der Artikel zu C-Dur stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels C-Dur zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite