W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Bundestheater

*** Shopping-Tipp: Bundestheater

Die österreichischen '''Bundestheater''' sind der Überbegriff für die österreichischen Staatstheater und umfassen folgende Häuser: * Wiener Staatsoper Staatsoper * Burgtheater mit seinen Dependancen Akademietheater und „Kasino am Schwarzenbergplatz“ * Volksoper Der ursprüngliche, im 19. Jahrhundert gegründete Theaterverbund lautete auf den Namen ''k.k. Hoftheater'' und umfasste das ''k.k. Hofburgtheater'' und die ''k.k. Hofoper''. Nach dem Erster Weltkrieg Ersten Weltkrieg wurde die Verwaltung des nunmehr „Nationaltheater“ genannten Verbundes von der die Monarchie ablösenden Republik Österreich (Geschichte Österreichs#Die Erste Republik (1918–1938) Erste Republik) wahrgenommen. Die Volksoper wurde 1955 in den Verbund aufgenommen. 1999 erfolgte die Umsetzung einer Strukturreform, für die ein eigenes Bundestheaterorganisationsgesetz den Nationalrat (Österreich) Nationalrat passieren musste. Der ''Bundestheater-Verband'', der 1971 die ''Bundestheaterverwaltung'' abgelöst hatte, wurde zur ''Bundestheater-Holding GmbH''. Die Holding befindet sich im Eigentum der Republik Österreich und ist Alleineigentümerin der ''Wiener Staatsoper GmbH'', ''Volksoper Wien GmbH'' und ''Burgtheater GmbH''. Darüber hinaus ist sie Mehrheitseigentümerin der ebenfalls ausgegliederten ''Theaterservice GmbH'', die ihrerseits Alleinausstatterin der drei Bühnen ist.

Weblinks

- Bundestheater
- Bundestheater-Holding Kategorie:Theater (Wien)




[Der Artikel zu Bundestheater stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Bundestheater zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite