W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Botho von Hülsen

*** Shopping-Tipp: Botho von Hülsen

'''Botho von Hülsen''' (* 10. Dezember 1815; † 30. September 1886) war Generalintendant des Berliner Hoftheaters und Präsident des Deutscher Bühnenverein Deutschen Bühnenvereins. Er wurde als Nachfolger Theodor von Küstners 1851 von Friedrich Wilhelm IV. zum Generalintendanten der Königlichen Schauspiele zu Berlin (Berliner Hoftheater, Staatsoper Unter den Linden) ernannt. Von Hülsen hatte davor lediglich durch seine Auftritte im Rahmen kultureller Militärveranstaltungen auf sich aufmerksam gemacht. Neben seiner Tätigkeit wirkte er auch als Präsident des deutschen Bühnenvereins und war an der Schaffung eines Pensionsfonds beteiligt.

Weblinks

- Zirkus Hülsen in der Oper, eine Zusammenfassung von 36 Jahren Intendanz Kategorie:Mann Hulsen, Botho von Kategorie:Deutscher Hulsen, Botho von Kategorie:Intendant Hulsen, Botho von Kategorie:Geboren 1815 Hulsen, Botho Kategorie:Gestorben 1886 Hulsen, Botho von {{Personendaten| NAME=Hülsen, Botho von |ALTERNATIVNAMEN= |KURZBESCHREIBUNG=deutscher Intendant |GEBURTSDATUM=10. Dezember 1815 |GEBURTSORT= |STERBEDATUM=30. September 1886 |STERBEORT= }}




[Der Artikel zu Botho von Hülsen stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Botho von Hülsen zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite