W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Arlon

*** Shopping-Tipp: Arlon

Image:Armoiries_Arlon2.png thumbnail|right|das Wappen der Gemeinde Arlon '''Arlon''' (hochdeutsch und luxemburgisch ''Arel'', niederländisch ''Aarlen'') ist eine Stadt im Südosten von Belgien in der Wallonien Wallonischen Region mit 25.986 Einwohnern (2005). Arlon ist die Hauptstadt der Provinz Luxemburg (Provinz) Luxemburg nahe der Grenze zum Großherzogtum Luxemburg. Sie besitzt viele Sehenswürdigkeiten, wie in der Altstadt die ''Grand Place'' oder die ''Place Léopold''. Weiter Sehenswürdigkeiten sind die St. Martinskirche (1914), das Luxemburgische Museum mit einer wichtigen gallo-römischen Antikenabteilung, die Synagoge (1865) sowie der Bahnhof (1885). In und um Arlon (Areler Land) wird neben dem Französische Sprache Französischen auch ein mit dem Luxemburgische Sprache Luxemburgischen eng verwandter, aber stark vom Aussterben bedrohter deutscher Dialekt gesprochen. Die Stadt liegt auf einer Anhöhe, 404 m. ü. M. am Ufer der Semois (deutsch ''Sesbach''). Arlon entstand aus der römischen Siedlung Orolaunum, die um 52 v. Chr. angelegt wurde und beansprucht im Wettstreit mit Tongeren und Tournai den Titel, älteste Stadt Belgiens zu sein. Um 54 n. Chr. fand sich die Gemeinde am Schnittpunkt der Römerstraßen von Reims nach Trier und von Tongeren nach Metz wieder. Im 10. Jahrhundert bildete Arlon mit seinem Umland zuerst eine Grafschaft, später eine Markgrafschaft. Im späten Mittelalter wurde die Grafschaft in Personalunion mit Herzogtum Limburg Limburg regiert, bis sie 1214 an Herzogtum Luxemburg Luxemburg überging. Anlässlich der Landesteilung Luxemburgs 1839 in einen belgischen und in einen großherzoglichen Teil (vgl. Belgische Revolution) wurde Arlon und sein Umland – obwohl die Bevölkerung deutsch sprach – der neuen, französischsprachigen Luxemburg (Provinz) Provinz Luxemburg zugeschlagen. Der Grund dafür lag im Fehlen einer adäquaten größeren Stadt auf belgischer Seite, die eine Hauptstadtfunktion für die neue Provinz hätte ausüben können sowie im hohen strategischen Wert der Nord-Süd-Straße – der heutigen N 4 – über Bastogne, Attert und Arlon für das Königreich Belgien als Bindeglied und kürzeste Verbindung zwischen Lüttich und Longwy im 19. Jahrhundert. In den folgenden Jahren wurde Arlon mit Regierungsgebäuden, Gerichten, Museen und Bahnanschluss ausgestattet. Die Stadt erlangte im Frühjahr 2004 als Gerichtsort des Mordprozesses um Marc Dutroux traurige Berühmtheit in den internationalen Medien.

Partnerstädte
* {{ITA|Alba (Piemont)|Alba}} (Italien) * {{DEU|Bitburg|Bitburg}} (Deutschland, Rheinland-Pfalz) * {{LUX|Diekirch|Diekirch}} (Luxemburg) * {{FRA|Hayange|Hayange}} (Frankreich) * {{GBR|Market Drayton|Market Drayton}} (Vereinigtes Königreich) * {{FRA|Saint-Dié-des-Vosges|Saint-Dié-des-Vosges}} (Frankreich) * {{USA|Sulphur|Sulphur}} (USA, Louisiana)

Söhne und Töchter der Stadt
*Guillaume de Posch, belgischer TV-Manager

Weblinks

- Website von Arlon
- Areler Land a Sprooch – Website der luxemburgischsprachigen Belgier im Arelerland
- Website zur Förderung und zum Erhalt der luxemburgischen Sprache und Kultur im Arelerland {{Koordinate Artikel|49_41_N_5_49_E_region:BE_type:city(26000)|49° 41’ N, 05° 49’ O}} {{Navigationsleiste Gemeinden in der Provinz Luxemburg}} Kategorie:Ort in der Provinz Luxemburg af:Arlon cs:Arlon el:Α?λόν en:Arlon eo:Arlon (Belgio) fr:Arlon it:Arlon ja:アルロン lb:Arel li:Aarle nl:Aarlen pl:Arlon ro:Arel sr:?рлон (Белгија) sv:Arlon wa:Årlon

*** Shopping-Tipp: Arlon




[Der Artikel zu Arlon stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Arlon zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite