W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Arbeitsgemeinschaft Unabhängiger Frauen

*** Shopping-Tipp: Arbeitsgemeinschaft Unabhängiger Frauen

Die '''Arbeitsmeinschaft Unverheirateter Frauen (AUF)''' wurde 1975 in Olten gegründet und später in '''Arbeitsgemeinschaft Unabhängiger Frauen (ARGE-AUF)''' umbenannt. Die AUF ist nach eigenen Aussagen die einzige schweizerische Organisation, die sich für ledige und alleinstehende Frauen einsetzt. Erklärtes Ziel ist insbesondere die soziale und rechtliche Gleichstellung lediger Frauen (weiblicher Single (Lebensform) Singles). Die AUF zählt im Jahr 2004 gegen 1000 Mitglieder aus der ganzen Schweiz.

Forderungen
Nach Aussagen der AUF seien ledige Frauen gegenüber verheirateten oder geschiedenen Frauen und Männern rechtlich im Nachteil. Dies betreffe insbesondere folgende Bereiche: *Leistungsansprüche in der Alters- und Hinterlassenenversicherung AHV *das BVG *der Koordinationsabzug *die Pensionskassen *der Krankenversicherungsgesetz (KVG) *das Versicherungsvertragsgesetz VVG und die Zusatzversicherungen *die Steuern *insbesondere die Erbschaftsbesteuerung

Mittel der Aktion
Die AUF agiert insbesondere durch Öffentlichkeitsarbeit (Bewusstseinsbildung) und Lobbying bei Politikerinnen und Politikern. in einem vierteljährlich erscheinenden Bulletin wird einerseits über verschiedene Themen, aber auch über die Arbeit der AUF informiert.

Weblinks

http://www.arge-auf.ch/ Kategorie:Schweizerische Organisation Kategorie:Feminismus




[Der Artikel zu Arbeitsgemeinschaft Unabhängiger Frauen stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Arbeitsgemeinschaft Unabhängiger Frauen zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite