W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände

*** Shopping-Tipp: Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände

Die '''Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände e. V.''' (ADC) ist der gemeinsame Dachverband sechs großer deutscher Chorverbände und vertritt fast 1,5 Mio Sängerinnen und Sänger in ca. 50.000 Chören. Mitglieder sind * der Deutscher Chorverband Deutsche Chorverband (DCV; entstanden aus dem Zusammenschluss von Deutscher Sängerbund und Deutscher Allgemeiner Sängerbund), * der Verband Deutscher Konzertchöre Verband Deutscher KonzertChöre (VDKC), * der Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ), * der Internationale Arbeitskreis für Musik (IAM), sowie die beiden kirchlichen Chorverbände * der Verband evangelischer Kirchenchöre Deutschlands (VeK) und * der katholische Allgemeine Cäcilien-Verband für Deutschland (ACV). Präsident der ADC ist seit 2003 Hans-Willi Hefekäuser, Bonn, der die vokale Laienmusik auch im Präsidium des Deutschen Musikrats sowie im Fachausschuss Steuern des Deutschen Kulturrats vertritt.

Weblinks

- Offizielle Seite der ADC Kategorie:Musikerverband Kategorie:Chorwesen




[Der Artikel zu Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite