W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Anni Jung

*** Shopping-Tipp: Anni Jung

'''Anni Jung''' (* 1938 in Warschau, Polen) ist eine deutsche Malerin und Bildhauerin. Nach der Ausweisung aus Polen zog ihre Familie 1945 nach Meißen. 1957 bis 1962 studierte sie an der Akademie der Künste (Dresden) Hochschule für Bildende Künste in Dresden und schloss ihr Studium mit einem Diplom auf dem Gebiet der Malerei und Plastik bei Prof. Steger ab. Zwischenzeitlich als Lehrerin tätig, war sie ab 1966 freischaffend. Ab 1968-1990 war sie Mitglied im Verband Bildender Künstler der DDR. Seit 1990 ist sie Mitglied im Sächsischen Künstlerbund e.V, der Heimvolkshochschule Schloss Siebeneichen e.V., im Kuratorium „Rettet Meißen – Jetzt“ e.V. soie im Paul Klinger Sozialwerk e.V. Von 1968-1972 hatte sie einen eigenen Stand mit Keramischen Plastiken und Kleinplastiken (Unikaten) zu den Frühjahrs- und Herbstmessen in Leipzig. Anni Jung verkaufte Kleinplastik sowohl im Inland als auch ins Ausland (BRD, Holland, SU, Schweden, Norwegen, Italien, USA). Seit 2003 konzentriert sie sich wieder stärker auf die Malerei und hatte verschiedene eigene Ausstellungen in Form von Personalausstellungen sowie Ausstellungsbeteiligungen. Ihr Werk umfasst zahlreiche Gemälde sowie keramische Plastiken. Über ihre Arbeit sagte sie selbst: „''Meine Kunstvision findet ihren Anfang in der Erde, der Welt der Mineralien und Edelsteine, ihre Schönheit bringt mich immer wieder zum Staunen''“.

Weblinks

- Foto von Anni Jung
- Selbstporträt
- Plastik: Massai-Frau Kategorie:Frau Jung, Anni Kategorie:Deutscher Jung, Anni Kategorie:Deutscher Maler Jung, Anni Kategorie:Maler Jung, Anni Kategorie:Bildhauer Jung, Anni Kategorie:Geboren 1938 Jung, Anni {{Personendaten| NAME=Jung, Anni |ALTERNATIVNAMEN= |KURZBESCHREIBUNG=deutsche Malerin und Bildhauerin |GEBURTSDATUM=1938 |GEBURTSORT=Warschau, Polen |STERBEDATUM= |STERBEORT= }}




[Der Artikel zu Anni Jung stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Anni Jung zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite