W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Annette Schwarz

*** Shopping-Tipp: Annette Schwarz

'''Annette Schwarz''' (* 17. Januar 1962 in Delmenhorst) ist eine deutsche Kommunalpolitikerin (CDU) und Mitglied im Landtag Niedersachsen. Sie ist verheiratet und hat vier Kinder.

Ausbildung und Beruf
Nach dem Besuch der Realschule und des Fachgymnasiums machte Schwarz eine Ausbildung zur Gärtnerin in Ganderkesee. Danach studierte sie Raum- und Umweltplanung an der Universität Kaiserslautern. Später war sie als Diplomingenieurin in Saarbrücken, Frankfurt am Main und Bremen tätig.

Politik
Schwarz ist seit 1995 Mitglied der CDU und seit 2000 Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Delmenhorst. Sie gehört dem Niedersächsischen Landtag seit 1998 an.

Weblinks

- Kurzbiographie beim Niedersächsischen Landtag {{DEFAULTSORT:Schwarz, Annette}} Kategorie:Landtagsabgeordneter (Niedersachsen) Kategorie:CDU-Mitglied Kategorie:Geboren 1961 Kategorie:Frau {{Personendaten |NAME=Schwarz, Annette |ALTERNATIVNAMEN= |KURZBESCHREIBUNG=deutsche Politikerin (CDU) |GEBURTSDATUM=17. Januar 1962 |GEBURTSORT=Delmenhorst |STERBEDATUM= |STERBEORT= }}




[Der Artikel zu Annette Schwarz stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Annette Schwarz zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite