W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Annen-Wullen

*** Shopping-Tipp: Annen-Wullen

Die Landgemeinde '''Annen-Wullen''' ging aus der Besetzung der Ruhr-Region durch Napoléon Bonaparte Napoleonische Truppen hervor. 1809 wurden die Gemeinden Witten, Witten-Annen Annen, Witten-Rüdinghausen Rüdinghausen, Witten-Wullen Wullen sowie das heute zu Bochum gehörende Langendreer zur Mairie Witten vereinigt. Nach dem Abzug der Truppen um 1815 und der Auflösung der Mairie, blieben Annen und Wullen als Landgemeinde miteinander verbunden. Bild:Universität_Witten_1.jpg thumbnail|right|250px|Das Amtshaus von Annen, heute Teil der [[Universität Witten-Herdecke]]

Geschichte
Die Dörfer Annen und Wullen wurden erst durch die Mairie zusammengeführt. Aufgrund des rasanten Bevölkerungsanstieges, hervorgerufen durch die Errichtung mehrerer Großzechen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, erhielt Annen-Wullen 1878 ein eigenes Amt. In der Landgemeinde spielte Wullen von Anfang an die untergeordnete Rolle. Im Gegensatz zu Annen, das sich im Laufe der Industriealisierung zu einer Stadt mit der entsprechenden Infrastruktur entwickelte, Geschäftsansiedlungen inklusive, blieb Wullen landwirtschaftlich geprägt. 1905 kam der Landkreis Hörde einer Bitte der Landgemeinde nach, den Namen Annen-Wullen in Annen zu ändern.

Zugehörigkeiten
1871 wurde die Landgemeinde dem Kreis Dortmund, 1885 dem Landkreis Hörde zugeordnet. Mit der Eingemeindung von Rüdinghausen wurde das Amtsgebiet 1922 deutlich vergrößert. Ohne Stadtrechte aber blieb das Amt Annen letztlich nur ein Verwaltungskonstrukt. Vor allem die benachbarte kreisfreie Stadt Witten machte aus seinen Begehrlichkeiten gegenüber Annen keinen Hehl. Im Zuge der Gemeindereform von 1929 wurde der Landkreis Hörde aufgelöst. Damit einher ging das Ende des Amtes Annen. Annen und Rüdinghausen wurden von Witten eingemeindet und erhielten den Status von Stadtteilen, Wullen wurde zu einem Ortsteil von Annen heruntergestuft. Kategorie:Witten




[Der Artikel zu Annen-Wullen stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Annen-Wullen zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite