W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Amanu

*** Shopping-Tipp: Amanu

Das '''Amanu-Atoll''', auch Freycinet oder Moller (Bellinghausen 1820) genannt, ist ein Atoll im Nordosten des Tuamotu-Archipel, welcher zu Französisch-Polynesien gehört. Das aus etwa zehn Inselchen bestehende, ovale Atoll liegt im Pazifik 900 km östlich von Tahiti und 15 nördlich vom Atoll Hao, und gehört zur Hao (Gemeinde) Gemeinde Hao. Es ist 29 km lang (nordost-südwest) und 10 km breit. Die Landfläche beträgt allerdings nur 9,6 km² und umschließt eine 240 km² große Lagune. Nach der Volkszählung von 2002 hatte das Atoll eine Bevölkerung von 163 Personen. Hauptort ist das Dorf ''Ikitake'' an der Westseite, in dem der Großteil der Bevölkerung lebt. Amanu wurde am 12. Februar 1606 von dem Spanier Quiros entdeckt. Das Klima auf dem Amanu-Atoll ist tropisch. {{Koordinate Artikel|17_48_22_S_140_45_39_W_type:isle|17° 48' 22" S, 140° 45' 39" W}} Kategorie:Insel (Australien und Ozeanien) Kategorie:Insel (Tuamotu-Inseln) Kategorie:Inselgruppe (Australien und Ozeanien) Kategorie:Inselgruppe (Atoll) ca:Amanu en:Amanu es:Amanu fi:Amanu fr:Amanu




[Der Artikel zu Amanu stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Amanu zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite