W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Amanikhatashan

*** Shopping-Tipp: Amanikhatashan

{{Infobox Pharao |EIGENNAME = i-mn:n-x:tA-S:n |EIGENNAME-ERKLÄRUNG = |THRONNAME = ra ... |THRONNAME-OHNE-SYMBOL = ja |THRONNAME-ERKLÄRUNG = [...]re
(nicht vollständig erhalten) |HORUSNAME = |HORUSNAME-ERKLÄRUNG = |NEBTINAME = |NEBTINAME-ERKLÄRUNG = |GOLDNAME = |GOLDNAME-ERKLÄRUNG = }} Bild:Sudan Meroe Pyramids 2001 N18.jpg thumb|Pyramide N18 der Amanikhatashan ist hervorgehoben '''Amanikhatashan''' war eine Nubien nubische Königin, die wohl im ersten oder zweiten nachchristlichen Jahrhundert regierte.

Belege
Sie ist die letzte bekannte Person auf dem nubischen Thron, dessen Eigenname in Ägyptische Hieroglyphen ägyptischen Hieroglyphen geschrieben wurde. Die folgenden Könige schreiben nur noch ihren Thronnamen auf ägyptisch, während der Eigenname in Meroitische Schrift merotischen Hieroglyphen geschrieben wird. Sie ist bisher nur von ihrer Pyramiden von Meroe Pyramide Beg N18 in Meroe bekannt. Dort erscheint ihr Name auf der Südwand der Pyramidenkapelle.

Siehe auch
* Liste der nubischen Könige

Literatur
* Inge Hofmann: ''Beiträge zur meroitischen Chronologie'', St. Augustin bei Bonn 1978, S. 139, ISBN 3921389801 *Laszlo Török, in: ''Fontes Historiae Nubiorum, Vol. III'', Bergen 1998, S. 935, ISBN 8291626073

Weblinks

- Photo der Pyramide Kategorie:Frau Kategorie:König (Nubien) Kategorie:Kuschiter {{Personendaten |NAME=Amanikhatashan |ALTERNATIVNAMEN= |KURZBESCHREIBUNG=Nubien nubische Königin im ersten oder zweiten nachchristlichen Jahrhundert |GEBURTSDATUM= |GEBURTSORT= |STERBEDATUM= |STERBEORT= }} en:Amanikhatashan




[Der Artikel zu Amanikhatashan stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Amanikhatashan zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite