W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Alter Markt (Dortmund)

*** Shopping-Tipp: Alter Markt (Dortmund)

Bild:Dortmund-alter-markt-reinoldikirche.jpg thumb|Alter Markt, Bläserbrunnen und die [[Reinoldikirche (Dortmund)|Reinoldikirche]] Image:Pk-do029.jpg thumb|Historische Ansicht des Alten Marktes nach Nord-Osten, um 1922 Image:Alter-Markt-0013.JPG thumb|Gedenktafel für den Standort des [[Altes Rathaus (Dortmund)|Alten Rathauses an einem Geschäftshaus an der Südseite des Alten Marktes]] Der '''Alte Markt''' in Dortmund ist das historische Zentrum der Stadt. Der Alte Markt liegt südlich der Einkaufsstraße Westenhellweg (Dortmund) Westenhellweg. In Nordosten des Platzes findet sich der Bläserbrunnen. Am Alten Markt stand bis zum kriegsbedingten Abriss das Altes Rathaus (Dortmund) historische Rathaus der Reichs- und Hansestadt. Es galt bis 1955 als das älteste steinerne Rathaus Deutschlands. Um den Markt gruppierten sich im Mittelalter die historischen Zunft- und Gildenhäuser der Dortmunder Hanse-Kaufleute. Bis heute findet sich hier das seit 1430 verbürgte Stammhaus der Privatbrauerei Dortmunder Kronen. Ebenso das an historischer Stelle stehende Gebäude der Adler Apotheke (Dortmund) Adler Apotheke von 1914 wurde wieder aufgebaut. Im zweiten Weltkrieg wurde die historische Innenstadt nahezu vollständig zerstört. An Stelle der alten Architektur wurde moderne Zweckarchitektur errichtet. Die westliche Flanke nimmt vollständig das ehemalige Althoff-Kaufhaus, heute Karstadt, ein. In der Mitte des Marktes entstand eine Kioskanlage mit unterirdischer Bedürfnisanstalt. Ende der 1980 Jahre wurde der Alte Markt grundlegend saniert. Die Bedürfnisanstalt verschwand, der Markt wurde hell aufgepflastert und im westlichen Teil entstanden Sitzgelegenheiten mit einzelnen Bäumen. Nach dem Abriß der Stadt- und Landesbibliothek wurde an prägnanter Stelle das Sporthaus der Karstadt AG in moderner Architektur mit heller Sandsteinfassade neu errichtet. Im Anschluß investierten auch alle anderen Anwohner in ihre Fassaden, so das der Alte Markt heute einheitlich von hellen, freundlichen Fassaden umgeben ist. Der Alte Markt bildet das Zentrum des Weihnachtsmarkt#Dortmund Dortmunder Weihnachtsmarkts. Rund um den Alten Markt dominiert heute die Gastronomie, die in den Sommermonaten annähernd den gesamten Platz bestuhlt. Der Alte Markt wird weiterhin häufig für Stadtfeste genutzt. Während der Fußballweltmeisterschaft 2006 pulsierte hier das Fanleben. Insbesondere Schweizer und Schwedische Fans färbten den Platz in ihre Landesfarben. Beim Spiel Deutschland gegen Polen kam es auf dem Alten Markt zu Ausschreitungen von Hooligans. Der städtische Wochenmarkt findet heute nicht mehr auf dem Alten Markt statt, sondern auf dem sich südwestlich anschließenden Hansaplatz (Dortmund) Hansaplatz.

Weblinks

- Webcam Alter Markt
- Panoramabild Alter Markt Kategorie: Bauwerk in Dortmund {{Koordinate Artikel|51_30_49.38_N_7_27_57.93_E_type:landmark_region:DE-NW|51° 30' 49,38" N 7° 27' 57,93" O}}

*** Shopping-Tipp: Alter Markt (Dortmund)




[Der Artikel zu Alter Markt (Dortmund) stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Alter Markt (Dortmund) zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite