W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Altenzaun

*** Shopping-Tipp: Altenzaun

{{Infobox Ort in Deutschland |Wappen = |lat_deg = 52 |lat_min = 44 |lat_sec = 41 |lon_deg = 12 |lon_min = 01 |lon_sec = 59 |Lageplan = Altenzaun_in_SDL.png |Bundesland = Sachsen-Anhalt |Landkreis = Stendal |Verwaltungsgemeinschaft=Arneburg-Goldbeck |Höhe = 26 |Fläche = 11.12 |Einwohner = 132 |Stand = 2005-06-30 |PLZ = 39596 |Vorwahl = 039394 |Kfz = SDL |Gemeindeschlüssel = 15 3 63 001 |Adresse = An der Zuckerfabrik 1
39596 Goldbeck |Website = [http://www.altenzaun.de/ www.altenzaun.de] |Bürgermeister = Heinz Trost }} Bild:Karte_von_Altenzaun.jpg 140px|right|thumb|Lage von Altenzaun in der VG Arneburg-Goldbeck '''Altenzaun''' ist eine Gemeinde in der Verwaltungsgemeinschaft Arneburg-Goldbeck im Landkreis Stendal, Sachsen-Anhalt (Deutschland).

Geografie
Die Gemeinde Altenzaun am Rande der Altmark liegt am eingedeichten (und hochwassergefährdeten) Westufer der Elbe, etwa 20 km nordöstlich von Stendal. Unmittelbar nördlich schließt sich das tischebene Feuchtgebiet der Wische an. Im Norden des Gemeindegebietes quert die Gierseilfähre Gierseilfähre Sandau bei Elbe-Stromkilometer 416,2 den Strom und stellt die Verbindung zum rechten Elbufer nach Sandau (Elbe) Sandau und Havelberg her. An die Südgrenze der Gemarkung Altenzaun grenzt das Gelände des nie fertiggestellten Kernkraftwerk Stendal Kernkraftwerkes Stendal - heute befindet sich hier eines der modernsten Zellstoffwerke Europas.

Gemeindegliederung
Zu Altenzaun gehören die Ortsteile Osterholz (ehemaliges Rittergut) und Rosenhof. Der ehemalige Ortsteil Käcklitz ist Wüstung wüst, an ihn erinnert heute noch die Kirchturmruine.

Geschichte
Das 1236 als ''Odentunnen'' gegründete Dorf Altenzaun gilt als eines der ältesten Haufendorf Haufendörfer der Altmark. Zu den Besitzern der Güter in und um Altenzaun gehörte Graf ''Siegfried von Osterburg'' und der Abt ''Gerhard von Verden und Helmstedt''. Am 26. Oktober 1806 fand in Altenzaun ein Gefecht zwischen Johann David Ludwig Graf Yorck von Wartenburg Oberst Yorck von Wartenburg und Napoléon Bonaparte Napoleon statt, das Yorck für sich entscheiden konnte. Im Rahmen des Dorffestes wird 2006 der 200 Jahre zurückliegenden Ereignisse gedacht.

Sehenswürdigkeiten
* Gutshaus Altenzaun * Yorckstein nahe dem Ortsteil Osterholz und Spottwegweiser bei Kirch-Polkritz (zur Nachbargemeinde Schwarzholz zählend)

Politik
Bei den Gemeinderatswahlen am 14. Juni 2004 errang die Wählergemeinschaft Altenzaun 100 % der gültigen Stimmen.

Wirtschaft und Infrastruktur
Wichtigster Arbeitgeber der Region ist das Zellstoffwerk südlich von Altenzaun.

Verkehrsanbindung
Altenzaun ist über Landstraßen mit den umliegenden Städten Osterburg (Altmark) und Arneburg sowie über eine direkte Straße in die Kreisstadt Stendal verbunden (sie wurde seinerzeit als Zubringer für das sich im Bau befindliche Kernkraftwerk errichtet). Die zur Straße parallel verlaufende Bahnlinie (Stendal-Borstel - Niedergörne) befördert ausschließlich Güter - der nächste Bahnhof befindet sich im 15 km entfernten Goldbeck (Strecke Magdeburg-Schwerin).

Weblinks

- Altenzaun auf VG-Seite
- Bilder vom Geländes des ehemaligen AKW und heutigen Zellstoffwerk {{Navigationsleiste Städte und Gemeinden im Landkreis Stendal}} eo:Altenzaun nl:Altenzaun ru:?льтенцаун

*** Shopping-Tipp: Altenzaun




[Der Artikel zu Altenzaun stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Altenzaun zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite