W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Alte Waage (Leipzig)

*** Shopping-Tipp: Alte Waage (Leipzig)

Die '''Alte Waage''' an der Nordseite des Leipziger Marktplatzes entstand 1555 unter der Leitung des Baumeisters Hieronymus Lotter und dessen Gehilfen Paul Speck im Renaissancebaustil. Während der Leipziger Messe mussten alle feilgebotenen Waren hier gewogen und verzollt werden. Von 1661 bis 1712 diente die Alte Waage vorübergehend als kurfürstliches Postamt. 1820 zog das Waagamt um, seitdem trägt das Bauwerk die Bezeichnung Alte Waage. In der Folge als Geschäftshaus genutzt, wurde es 1917 Sitz des Leipziger Messeamtes. 1924 nahm der erste Senderaum des Mitteldeutscher Rundfunk Mitteldeutschen Rundfunks hier den Betrieb auf. Am 4. Dezember 1943 zerstörte ein Luftangriffe auf Leipzig Luftangriff das Gebäude vollständig. 1964 erfolgte der teils am historischen Vorbild ausgerichtete, teils moderne Wiederaufbau als Reisebüro. Seit 1996 ist der Bau im Besitz einer Versicherung. Das Gebäude verfügt neben dem Keller- und dem Erdgeschoss über jeweils zwei Ober- und Dachgeschosse sowie zwei Böden. Die Marktseite der Alten Waage ist eine Rekonstruktion der ursprünglichen Renaissancefassade mit vierstufigem Volutengiebel und Sonnenuhr. Die Ostseite zur Katharinenstraße ist dagegen ein moderner Bau. Der ursprünglich an der Marktseite befindliche Treppenturm wurde schon 1861 abgetragen.

Weblinks

- Die Alte Waage im Leipzig-Lexikon {{Koordinate Artikel|51_20_29_N_12_22_30_E_type:landmark_region:DE-SN|51° 20' 29" N, 12° 22' 30" O}} Kategorie:bauwerk in Leipzig




[Der Artikel zu Alte Waage (Leipzig) stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Alte Waage (Leipzig) zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite