W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Alte Maße und Gewichte (Römische Antike)

*** Shopping-Tipp: Alte Maße und Gewichte (Römische Antike)

Das römische Maßsystem, das zu Teilen auf den älteren Alte Maße und Gewichte (Antike)#Griechisches System griechischen und Alte Maße und Gewichte (Antike)#Ägyptisches System ägyptischen Systemen basiert, galt im ganzen Römisches Reich römischen Imperium und wirkt in vielen späteren Einheiten fort, z.B. noch heute in einigen Angloamerikanisches Maßsystem englischen.

Längenmaße
{| style="text-align:left" |+ Römische Längenmaße ! digitus | Fingerbreit || = ¼ palmus || = 1,852 cm |- ! palmus | Handbreit || = ¼ pes || = 7,41 cm |- ! pes | Fuß (Einheit) Fuß || = 4/7 Nippur-Elle || = 29,64 cm |- ! cubitus | Elle (Längenmaß) Elle || = 1½ pes || = 4,446 dm |- ! gradus | Einzelschritt || = 2½ pes || = 0,741 m |- ! passus | Doppelschritt || = 2 gradi || = 1,482 m |- ! pertica | Rute || = 2 passus || = 2,964 m |- ! actus | Arpent || = 12 perticae || = 35,568 m |- ! stadium | Stadion || = 1/8 mille passus || = 185,25 m |- ! mille passus | Meile || = 1000 passus || = 1,482 km |- ! leuga | Leuge || = 1½ milia passuum || = 2,223 km |} Man beachte, dass der Plural der römischen Meile korrekt ''milia passuum'' lautet. Alternativ wurde in klassischer Zeit das Wort für den Meilenstein, ''milliarium'' (Plural ''milliaria''), auch für die Meile verwendet. Der theoretische Wert der Nippur-Elle ist genau: 518,616 Millimeter; daher römischer Fuß von 296,352 mm. Gerundet sind das 29,64 cm. In der römischen Antike wurde der Fuß nicht durch zwölf, d.h. in Zoll geteilt.

Flächenmaße
{| style="text-align:left" |+ Römische Flächenmaße ! pes quadratus | Quadratfuß || = 1 pes² || = 878 cm² |- ! scripulum | Quadratrute || = 100 pes quadratus || = 8,78 m² |- ! actus minimus | Ulne Furchen || = 1/30 actus quadratus || = 42,2 m² |- ! clima | Stück || = ¼ actus quadratus || = 316,25 m² |- ! actus quadratus | Acker || = 1 actus² = 144 scripula || = 1 265 m² |- ! iugerum | Joch || = 2 actus quadrati || = 2 529 m² |- ! heredium | Morgen || = 2 iugera || = 5 059 m² |- ! centuria | Großhufe || = 100 heredia || = 50,6 ha |- ! saltus | Quadruplex || = 4 centuriae || = 2,023 km² |} Der Acker ist das Quadratarpent (1 Arpent = 12 Zehn-Fuß-Ruten). Das entspricht 14 400 Quadratfuß oder etwa einem Achtel Ar (Flächenmaß) Hektar. Genauer sind es 1264,673 Quadratmeter.

Volumen


Flüssigmaße
{| style="text-align:left" |+ Römische Flüssigmaße ! ligula | Löffelvoll || = ¼ cyathus || = 11,3 ml |- ! cyathus | Dose || = ½ sextans || = 45,2 ml |- ! sextans | Sechstelsester || = 1/6 sextarius || = 90 ml |- ! triens | Drittelsester || = 1/3 sextarius || = 181 ml |- ! hemina | Hemine || = ½ sextarius || = 271 ml |- ! cheonix | Cheonix || = 2 triens || = 361 ml |- ! sextarius | Sester || = 1/6 congius || = 542 ml |- ! congius | Kanne || = ¼ urna = 2 palmus³ || = 3,253 l |- ! urna | Urne || = ½ amphora || = 13 l |- ! amphora | Amphore || = 1 pes³ || = 26,027 l |- ! culleus | Schlauch || = 20 amphorae || = 520,54 l |} Die '''Amphore''' („amphora quadrantal“) entspricht dem Kubikfuß. Die Kanne ist zwei Handbreit im Kubik, sie enthält genau sechs Sestern.

Getreidemaße
{| style="text-align:left" |+ Römische Getreidemaße ! acetabulum | Schöpflöffel || = ½ quartarius || = 68 ml |- ! quartarius | Viertelsester || = ½ hemina || = 136 ml |- ! hemina | Hemine || = ½ sextarius || = 271 ml |- ! sextarius | Sester || = 1/8 semodius || = 542 ml |- ! semodius | Gallone (Halbmetze) || = ½ modius || = 4,338 l |- ! modius | Metze || = 1/3 quadrantal || = 8,676 l |- ! quadrantal | Scheffel || = 1 pes³ || = 26,027 l |} Der römische Scheffel misst einen Kubikfuß; wie die Amphore fast 26,027 Liter. Der Drittelscheffel ist die römische Metze, das „Maß“. Das besonders in Ägypten für Getreide verwendete Artaben entspricht ca. 25kg

Gewichte
{| style="text-align:left" |+ Römische Gewichte ! Chalkos chalcus | Chalkus || = 1/8 obolus || = 71 mg |- ! siliqua | Siliqua || = 1/3 obolus || 189⅓ mg |- ! obolus | Obolus || = ½ scrupulum || = 0,568 g |- ! scrupulum | Skrupel || = 1/3 drachma || = 1,136 g |- ! drachma | Drachme || = || = 3,408 g |- ! sicilicus | Schekel || = 2 drachmae || = 6,816 g |- ! uncia | Unze || = 4 sicilici || = 27,264 g |- ! libra | Pfund || = 12 unciae || = 327,168 g |- ! mina | Mine || = 16 unciae || = 436,224 g |} Es gibt keine genaue Korrelation zwischen Längen und Massen, aber das römische Pfund ist genau drei Viertel einer griechischen Mine. Daher ist die Relation zwischen der römischer und griechischer Drachme genau 25:32. Andere Quellen geben das römische Pfund mit 327,453 Gramm an, d.h. 0,1 % mehr.

Vielfache der Unze
Alle einfachen Vielfache der römischen Unze haben eigene Namen. # uncia # sextans (1/6 as) # quadrans (1/4 as) # trians (1/3 as) # quincunx (5 unciae) # semis (½ as) # septunx (7 unciae) # bes # dodrans (2/3 as) # dextans # deunx # as Eineinhalb Unzen wurde bei den Römern ''sescuncia'' genannt. Kategorie:Alte Maße und Gewichte Rom Kategorie:Römische Wirtschaft ca:Unitats de mesura romanes en:Ancient Roman units of measurement eo:Romiaj mezurunuoj fr:Unités de mesure romaines it:Unità di misura romane la:Mensura Romana pl:Miary rzymskie sl:Stare uteži in mere#Rimski sistem

*** Shopping-Tipp: Alte Maße und Gewichte (Römische Antike)




[Der Artikel zu Alte Maße und Gewichte (Römische Antike) stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Alte Maße und Gewichte (Römische Antike) zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite