W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Alte Maße und Gewichte (Österreich)

*** Shopping-Tipp: Alte Maße und Gewichte (Österreich)



Längenmaße
1756 wurden im Allgemeinen Maßpatent von Maria Theresia die Klafter und ihre Vielfachen als Längenmaße festgelegt. Die alte Wiener Tuchelle wurde außerdem beibehalten.
Seit der Einführung des metrisches System metrischen Systems am 23. Juli 1871 in Österreich werden die alten Maße folgendermaßen umgerechnet. {| ! Punkt | | = 0,182 917 083 mm |- ! Linie | = 12 Punkte | = 2,195 005 mm |- ! Zoll | = 12 Linien = 144 Punkte | = 26,340 060 mm = 2,634 cm |- ! Faust | = 4 Zoll | = 105,360 240 mm = 10,536 cm |- ! Fuß | = 12 Zoll = 144 Linien = 1728 Punkte | = 316,080 720 mm = 3,161 dm |- ! Klafter | = 6 Fuß | = 1,896 484 320 m |- ! Rute | = 10 Fuß | = 3,160 807 200 m |- ! Meile | = 2400 Ruten = 4000 Klafter | = 7,585 937 280 km |} Der '''österreichische Fuß''' ist der Pous metrios (16/15 Alte Maße und Gewichte (Römische Antike) Pes Romanus). Der theoretische Wert des Pous metrios ist genau 316,1088 mm. Der historische österreichische Fuß lag nur knapp 0,009 % darunter. Ein Sonderfall ist die im Stephansdom (Wien) Wiener Stephansdom abgetragene Tuchelle mit ihren 77,6 cm, die in Österreich bis 1871 auch gesetzliches Maß war. Wie es Dipl.-Ing. Dr. Franz Twaroch, Wien zeigte, ist diese Tuchelle ½√3 der Stephansdom Leinenelle, 89,6 cm. ''(Siehe Referenz unten.)'' Letztere wurde später nicht mehr benutzt. Im Deutschen heißt es ''die'' Linie, ''das'' Zoll, ''der'' Fuß, ''die'' Klafter, ''die'' Rute und ''die'' Meile.

Flächenmaß
{| ! Quadratklafter | || = 3,597 m² |- ! Joch (Maß) Joch | = 1 600 Quadratklafter || = 5 754,642 m² |}

Volumen
{| !colspan="4"|flüssige Hohlmaße |- ! Pfiff | || = 176,841 Milliliter ml |- ! Seidel | = 2 Pfiff || = 353,681 ml |- ! Maas | = 4 Seidel = 0,0448 Kubikfuss || = 1,414724 Liter l |- ! Eimer | = 40 Mass = 160 Seidel || = 56,589 l |- !colspan="4"|feste Hohlmaße |- ! Becher | || = 480,366 ml |- ! Futtermassel | = 2 Becher || = 960,732 ml |- ! Massel | = 4 Futtermassel || = 3,842 926 l |- ! Metzen | = 16 Massel = 1,9471 Kubikfuss|| = 61,486 82 l |- ! Muth | = 30 Metzen || = 1,844 605 Kubikmeter |- ! Klafter (Holzmaß für 1/2 Klafter lange Scheiter) | = 1/2 Kubikklafter || = 3,410 496 Raummeter |}

Gewicht
{| ! Quentchen | || = 4,375 Gramm g |- ! Lot | = 4 Quentchen|| = 17,502 g |- ! Wiener Pfund | = 32 Loth || = 560,06 g |- ! Zentner | = 100 Pfund || = 56,006 Kilogramm kg |- ! Saum (soum) | = 2 1/4 (2,25) Zentner || = 126,135 Kilogramm kg |- ! Schiffstonne | = 20 Zentner || = 1,120 Metrische Tonne t |- ! Meterzentner | || = 100 kg |}

Referenz
''Wiener Tuchelle:'' [http://www.univie.ac.at/kunstgeschichte-tutorium/stephansplatz/01regelungen.ppt#9 Normen und Regelungen, St. Stephandom im Mittelalter] ", Ingrid Pastner und Susanne Haiden, Universität Wien 2003, mit Auszügen aus F. Twarochs Arbeiten. Kategorie:Alte Maße und Gewichte Oesterreich Kategorie:Österreich

*** Shopping-Tipp: Alte Maße und Gewichte (Österreich)




[Der Artikel zu Alte Maße und Gewichte (Österreich) stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Alte Maße und Gewichte (Österreich) zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite