W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Albanifest

*** Shopping-Tipp: Albanifest

Das '''Albanifest''' in Winterthur ist das grösste Schweiz Schweizer Stadtfest und das grösste Altstadtfest Europas.

Überblick
Das Albanifest findet in einem jährlichen Turnus seit 1971 jedes Jahr am letzten Wochenende im Juni statt. Jedes Jahr besuchen rund 400.000 Besucher das Albanifest, welches neben diversen Konzerten, Festbahnen und Festständen auch mit verschiedensten Special Events aufwarten kann. Im Jahr 2006 sind beispielsweise 113 Festwirtschaften und Boulevard-Restaurants mit originellen Spezialitäten, über 10.000 meist gedeckte Sitzplätze, 49 Tanz,- und Unterhaltungsorchester, 100 mitwirkende Vereine, Clubs und Gesellschaften sowie zahlreiche Unterhaltungs-, Verkaufsstände uns Schau- und Schiessbuden vertreten.

Namen
Namensgeber des Albanifestes ist Alban von England St. Alban, einer der drei Winterthurer Stadtheiligen. Die beiden anderen sind: Sankt Laurentius und Sankt Pankratius. In der Sakristei der Winterthurer Stadtkirche befindet sich ein mittelalterliches Deckengemälde mit einer Darstellung des Alban von England.

Historie
Der Termin hängt zusammen mit der Übergabe des Stadtrechtsbriefes an Winterthur am 22. Juni 1264 durch Rudolf I. (HRR) Fürst Rudolf von Habsburg, einem Erbe der Grafschaft Kyburg Kyburger. Die Stadt legte den Tag der Sonnwende (21. Juni) als so genanntes Albanimahl fest, um den Geburtstag der Freiheit für Winterthur zu feiern. An diesem Tag wurde auch der Schultheiss sowie die Beamten und der Rat der Stadt gewählt. Das anschliessende Albanimahl, bestehend aus Wein, Käse und Brot durch die Stadt gespendet, fand mit Tanz und Musik statt. 1874 wurde dieses Albanimahl letztmalig durchgeführt. Erst am 15. Dezember 1970 wird unter dem Vorsitz von Alt-Stadtpräsident Urs Widmer ein Albanifest-Komitee gegründet und 1971 wieder ein Albanifest durchgeführt.

Weblinks

- Webseite des Winterthurer Albanifest Kategorie:Volksfest in der Schweiz




[Der Artikel zu Albanifest stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Albanifest zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite