W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

*** Shopping-Tipp: Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

{| border="0" cellpadding="2" cellspacing="1" style="float:right; empty-cells:show; margin-left:15px; background:#DEFFAD;" |---- ! colspan="2" align=center |Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft |----- bgcolor="#FFFFFF" | Rektor: .html">Marcelo da Veiga Prof. Dr. Marcelo da Veiga |---- bgcolor="#FFFFFF" |---- bgcolor="#FFFFFF" | Prorektor: ||Prof. Andreas Kienlin |---- bgcolor="#FFFFFF" | Geschäftsführer: ||Michael Anders |---- bgcolor="#FFFFFF" | Gründungsjahr: || 2002 |---- bgcolor="#FFFFFF" | Ort: || Alfter (Nordrhein-Westfalen) |---- bgcolor="#FFFFFF" | Studiengang Studiengänge: || Architektur, Bildhauerei,
Malerei, Schauspiel, Eurythmie,
Betriebswirtschaft |---- bgcolor="#FFFFFF" | Fakultät (Hochschule) Fachbereiche: ||Kultur- und Sozialwissenschaften |---- bgcolor="#FFFFFF" | immatrikulierte Studenten: || ca. 400 |---- bgcolor="#FFFFFF" | Studiengebühren: || EUR 280 im Monat zzgl. 15,- Euro Trimesterticket,
Immatrikulationsgebühr EUR 200,
Prüfungsgebühr EUR 200 bei Studienabschluss.
Stipendien sind bei dem von Studenten
verwalteten Studienfond möglich.
|---- bgcolor="#FFFFFF" | flächenbez. Studienplätze: || |---- bgcolor="#FFFFFF" | Frauenquote: || % |---- bgcolor="#FFFFFF" | Internationale Studenten: || |---- bgcolor="#FFFFFF" | Mitarbeiter: || 25 Professoren,
akademische und künstlerische Mitarbeiter ,
Lehrbeauftragte,
Gastdozenten |---- bgcolor="#FFFFFF" | Anzahl ausländischer
Partnerhochschulen: || 9 |---- bgcolor="#FFFFFF" | Website: || [http://www.alanus.edu/ www.alanus.edu] |---- |} Die '''Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft''' ist eine seit 2002 Private Hochschule private, staatlich anerkannte Kunsthochschule in freier Trägerschaft und somit staatlichen Hochschulen und Kunstakademien gleichgestellt. Die Hochschule ist aus einer 1973 gegründeten freien Kunststudienstätte hervorgegangen und hält die Tradition einer Interdisziplinarität querfachlichen Verbindung der künstlerischen Tätigkeiten aufrecht. Sie ist in den Bereichen Kunst und Wissenschaft in Lehre und Forschung tätig. Der Namensgeber der Hochschule ist der Philosoph Alanus ab Insulis (um 1114 bis 1203), der an der ''Schule von Chartres'' lehrte. Seiner Vielseitigkeit wegen nannte man ihn „Doktor Universalis“, was auch dem Credo und Ziel der Hochschulgründer entsprechen soll.

Studium
Die Studiendauer wird in Semester unterteilt. Die Zulassung zum Kunststudium ist an eine vorherige Eignungsprüfung gebunden. Zum Studium gehört auch die pflichtmäßige Teilnahme geistes- und kulturwissenschaftlichen Lehrveranstaltungen im ''Studium Generale''. Diese Angebote dienen der Ergänzung der fachspeszifischen Angebote. Weiterhin angeboten werden ein berufsbegleitendes Weiterbildungsstudium der Kunst-Therapie, einen berufsbegleitenden Studiengang der Waldorfpädagogik in Dortmund und eine kulturpädagogische Zusatzqualifikation für Künstler. Im Oktober 2006 wurde ein neuartiger Studiengang Betriebswirtschaftslehre mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) erfogreich akkreditiert und eingerichtet. Die monatliche Studiengebühr beträgt 700 Euro. Die Finanzierung der Studiengebühren kann bis zur vollen Höhe über den Stipendienfonds erfolgen. Der Studiengang zeichnet sich durch die Integration von BWL, Kunstpraxis und Kulturwissenschaften sowie ausgedehnten unternehmerische Praxisphasen aus. Dem Kreis der wirtschaftlichen Förderer der Hochschule gehören u.a. an: Alnatura, Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD), Dm-drogerie markt dm-drogerie markt, alanatura GmbHIona Community Iona Stichting Amsterdam, Software AG Stiftung.

Weblinks

- Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
- Pressemitteilungen der Alanus Hochschule
- Stellen- und Studiumsangebot von Dm-drogerie markt dm-drogerie markt
- „Wirtschaft für Menschen“, Kölner Stadtanzeiger, 11. Januar 2006
- Erfahrungsbericht auf ''arasis.de'' {{Koordinate Artikel|50_43_57_N_6_59_58_E_type:landmark_region:DE|50° 43' 57" N, 6° 59' 58" O}} Kategorie:Hochschule in Nordrhein-Westfalen Kategorie:Designschule Alfter/Bonn, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

*** Shopping-Tipp: Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft




[Der Artikel zu Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite