W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Alan Isler

*** Shopping-Tipp: Alan Isler

'''Alan Isler''' (* 1934 in London) ist ein Vereinigtes Königreich britischer Schriftsteller. Isler wanderte 1952 in die USA aus und lehrte von 1967 bis 1995 Englische Literatur am Queens College, City University of New York Queens College der City University of New York. Sein erster Roman ''Der Prinz der West End Avenue'' gewann 1994 den National Jewish Book Award. Im Jahr darauf erreichte er mit diesem Buch die Runde der letzten Zwölf beim renommierten Booker Prize. Isler lebt in New York City New York und Sag Harbour.

Werke
* ''Der Prinz der Westend Avenue''. Roman * ''Op.non.cit''. Novellen * ''Goetzens Bilder''. Roman * ''Klerikale Irrtümer''. Roman * ''Der lebende Beweis''. Roman

Weblinks
* {{PND|115579044}} Kategorie:Autor Isler, Alan Kategorie:Literatur (20. Jahrhundert) Isler, Alan Kategorie:Literatur (Englisch) Isler, Alan Kategorie:Roman, Epik Isler, Alan Kategorie:Mann Isler, Alan Kategorie:Brite Isler, Alan Kategorie:Geboren 1934 Isler, Alan {{Personendaten| NAME=Isler, Alan |ALTERNATIVNAMEN= |KURZBESCHREIBUNG=Vereinigtes Königreich britischer Schriftsteller |GEBURTSDATUM=1934 |GEBURTSORT=London |STERBEDATUM= |STERBEORT= }}




[Der Artikel zu Alan Isler stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Alan Isler zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite