W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


Adherens junction

*** Shopping-Tipp: Adherens junction

Image:Adherens Junctions structural proteins.svg thumb|350px|Interaktionen von strukturellen Proteinen an einer ''adherens junction''. Man sieht wie die Cadherine über verschiedene andere Proteine zu den Aktinfilamenten verbunden sind. '''Adherens Junctions''' (auch 'Adhering Junctions', 'Zonula adhaerens', 'Gürteldesmosomen' oder selten 'Haftverbindung') bezeichnet eine Gruppe von Zellkontakte. Die adherens junctions stellen eine Verbindung zwischen den Aktin-Filamenten zweier Zellen und stärken sie dadurch mechanisch. Die typische ''adherens junction'' kommt in Epithelzellen vor, wo sich oft direkt unterhalb der Tight junctions ein Adhäsionsgürtel bildet (Zonula Adhaerens) währenddessen in allen anderen Geweben oft nur punktförmige Verbindungen gesehen werden. Die bei allen ''adherens junctions'' beteiligten Proteine sind Cadherine (Ca2+ abhängige Transmembranproteine, die auch bei Desmosomen eine wichtige Rolle spielen) welche mit verschiedenen Ankerproteinen (Catenine, Vinculin und α-Actinin) mit dem Aktin-Cytoskelett verbunden sind. Cadherine sind Dimere und gehören zu den homotypischen Zelladhäsionsmolekülen, besitzen also für die Ausbildung der Zell-Zell-Verbindung auf der Extrazellularseite der Plasmamembran eine spezifische Aminosäuresequenz zur Bindung eines weiteren Cadherins einer anderen Zelle. Auf diese Weise werden die Aktinfilamente vieler Zellen zu einem transzellulären Netzwerk zusammengeschlossen, das mithilfe von Myosin Motorproteinen kontrahieren kann. Es wird angenommen, dass dies bei der Morphogenese von Tieren (besonders bei der Ausbildung des Neuralrohrs) eine fundamentale Rolle spielt. Ausserdem wird vermutet, dass eine ''adherens junction'' nötig ist, um später eine Tight junction zu bilden.

Siehe auch
* Zellkontakt Übersicht über die verschiedenen Arten von Zellkontakt * Tight junction * Fokale Adhäsion * Desmosom * Hemidesmosom * Gap junction

Weblinks

- Interzelluläre Verbindungen mit Zeichnungen
- Elektronenmikroskopische Bilder von ''adherens junctions''

Literatur
* Alberts, B. et. al.: ''Molecular Biology of the Cell''. Garland Science, 4. Auflage, 2002. ISBN 0815340729. Kategorie:Zellbiologie en:Adherens junction




[Der Artikel zu Adherens junction stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels Adherens junction zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite