W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


A.D. – Anno Domini

*** Shopping-Tipp: A.D. – Anno Domini

{{Dieser Artikel| beschäftigt sich mit der gleichnamigen Miniserie. Für die ursprüngliche Bedeutung sei auf Anno Domini verwiesen.}} {{Lückenhaft|Handlungsbeschreibung noch arg dünn für eine Miniserie, Kritiken fehlen ebenfalls noch}} {{Infobox Film| DT= A.D. – Anno Domini |OT= A.D. |PL= USA |PJ= 1985 |LEN= ca. 410 |OS= Englische Sprache Englisch |AF= 12 |PRO= Tarak Ben Ammar,
Vincenzo Labella |MUSIK = Lalo Schifrin |KAMERA = Ennio Guarnieri |SCHNITT = John A. Martinelli |REG= Stuart Cooper |DRB= Anthony Burgess,
Vincenzo Labella |DS= * Anthony Andrews - Nero * Colleen Dewhurst - Antonia die Jüngere * Ava Gardner - Agrippina die Jüngere * David Hedison - Porcius Festus * John Houseman - Gamaliel * Richard Kiley - Claudius * James Mason - Tiberius * John McEnery - Caligula * Ian McShane - Sejanus * Jennifer O'Neill - Valeria Messalina * Millie Perkins - Maria (Mutter Jesu) Maria * Denis Quilley - Simon Petrus * Fernando Rey - Seneca * Richard Roundtree - Serpenius * Susan Sarandon - Livilla * Ben Vereen - Der Äthiopier * Tony Vogel - Priszilla und Aquila Aquila * Jack Warden - Nerva * Anthony Zerbe - Pontius Pilatus * Philip Sayer - Paulus von Tarsus * Michael Wilding Jr. - Jesus von Nazaret * Paul Freeman - Hauptmann Kornelius * Diane Venora - Corinna }} '''A.D. – Anno Domini''' ist eine 5-teilige Miniserie, die 1985 unter der Regie von Stuart Cooper entstand.

Handlung
A.D. – Anno Domini ist eine Fortsetzung von Franco Zeffirellis Film ''Jesus von Nazareth (Film) Jesus von Nazareth'', und erzählt die Geschichte der Apostel Simon Petrus und Paulus von Tarsus und der Christenverfolgung im Alten Rom. Sehr detailliert wird die Apostelgeschichte erzählt, und parallel den Aufstieg und Fall der römischen Kaiser.

Hintergrund
Das Drehbuch bietet Fakten nicht nur aus der Apostelgeschichte sondern auch aus antiken Quellen. Der Schriftsteller Anthony Burgess, der am Drehbuch mitwirkte, veröffentlichte 1985 einen Roman (''The kingdom of the wicked'', deutsch ''Das Reich der Verderbnis''), der die gleiche Thematik wie die Serie behandelt. Gedreht wurde der Film mit einem Budget von 30.000.000 USD an Schauplätzen in Tunesien. Das Epos wurde in Deutschland bisher nur zweimal – 1987 (ZDF) und zuletzt 1997/98 (TM3) – ausgestrahlt. Auch wurden weder in Europa noch in den USA Videos oder DVDs produziert. Darum ist ''A.D. – Anno Domini'' für solche, die diesen Film an einem der beiden Sendetermine aufgezeichnet haben, ein „Unikat“.

Weitere historisch/biblische Rollen
* Vincent Riotta - Stephanus * Harold Kasket - Kaiphas * Damien Thomas - Herodes Agrippa I. * Derek Hoxby - Herodes Agrippa II. * Richard Kane - Agrippa Postumus * Alan Downer - Barnabas * John Steiner - Simon Magus * Barrie Houghton - Ananias * Martin Potter - Gaius Calpurnius Piso * Davyd Harris - Thomas (Apostel) Thomas * Gerrard McArthur - Lukas (Evangelist) Lukas * John Wheatley - Markus (Evangelist) Markus * David Sumner - Matthias (Apostel) Matthias * Joss Buckley - Matthäus (Evangelist) Matthäus * Colin Haigh - Jakobus der Ältere * Vernon Dobtcheff - Titus Flavius Sabinus (Suffektkonsul 47) Titus Flavius Sabinus * Jane How - Poppaea Sabina * Jonathan Hyde - Tigellinus * Eddie Grossman - Parmenas * David Haughton - Publius Petronius Niger * Gary Brown - Philippus (Diakon) Philippus

Auszeichnungen
Die Serie wurde mit 2 Emmy-Nomierungen geehrt und erhielt auch einen Preis. '''Auszeichnung''' * Beste Spezialeffekte '''Nominierung''' * Bester Schnitt

Weblinks
* {{IMDb Titel|tt0088471|A.D. – Anno Domini}} Kategorie:Filmtitel Kategorie:Filmtitel 1985 Kategorie:US-amerikanischer Film Kategorie:Monumentalfilm Kategorie:Miniserie

*** Shopping-Tipp: A.D. – Anno Domini




[Der Artikel zu A.D. – Anno Domini stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels A.D. – Anno Domini zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite