W i l l k o m m e n   b e i   [ www.mauspfeil.com ]
 
 



 

Wörterbuch der Bedeutung
<<Zurück
Bitte wählen Sie einen Buchstaben:
A, Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O, Ö | P | Q | R | S | T | U, Ü | V | W | X | Y | Z | 0-9

Suchen:

(Groß-/Kleinschreibung wird nicht unterschieden)

Google


A-League

*** Shopping-Tipp: A-League

{{Dieser Artikel|behandelt die höchste australische Fußball-Profiliga. Für die bis 2004 unter demselben Namen ausgetragene nordamerikanische Fußball-Profiliga, siehe USL First Division.}} {| class="toccolours" style="float: right; margin: 0 0 1em 1em; width: 20em; font-size: 90%; clear:right;" cellspacing="5" |- ! colspan="2" style="text-align: center; font-size: larger;" | '''A-League'''
Image:Aleague.jpg 150px |- | colspan="2" style="padding: 1em 0; text-align: center;" | |- style="vertical-align: top; text-align: left;" | '''Sport''' | Fußball |- style="vertical-align: top; text-align: left;" |- style="vertical-align: top; text-align: left;" | '''Gegründet''' | 2005 |- style="vertical-align: top; text-align: left;" |'''Anzahl der Mannschaften''' | 8 |- style="vertical-align: top; text-align: left;" |'''Land''' | Australien |- style="vertical-align: top; text-align: left;" |'''Aktueller Meister''' | Sydney FC |- style="vertical-align: top; text-align: left;" |'''Website''' | [http://www.a-league.com.au/ a-league.com.au] |} Die '''{{PAGENAME}}''' ist die seit 2005 bestehende höchste Spielklasse im Fußball in Australien australischen Fußball. Nach dem Sponsor wird sie auch als ''Hyundai A-League'' bezeichnet. Neben sieben Mannschaften aus Australien nimmt mit den New Zealand Knights aus Auckland auch ein Neuseeland neuseeländisches Team an der Liga teil.

Geschichte
Die {{PAGENAME}} wurde 2005 gegründet. Die erste Saison 2005/06 wurde am 26. August 2005 gestartet. Vorgänger war die 1977 gegründete ''National Soccer League'' (NSL). Vorher bestand nur eine Amateur-Liga.

Regeln
Gegenüber der NLS wurde die Zahl der Erstligisten von 13 auf 8 Mannschaften reduziert. Aus einer Stadt nimmt nur ein Klub teil, um das regionale Talent an einem Ort zu konzentrieren. Die Vereine kommen aus folgenden Städten: Sydney, Perth (Australien) Perth, Brisbane, Melbourne, Adelaide, Newcastle (Australien) Newcastle, Gosford und Auckland (Neuseeland). Die 8 Gründungsklubs haben 5-jährige Exklusivverträge für ihre Städte, es besteht aber der Wunsch die Liga bald zu erweitern. Die Saison beginnt im August. In 21 Spielen werden die 4 besten Mannschaften ermittelt, die anschließend einen Finalbewerb bestreiten. Das große Saisonfinale findet im März statt. Nach dem Wechsel des australischen Verbandes zum Asian Football Confederation AFC werden der Meister und der Zweitplatzierte zukünftig an der AFC Champions League teilnehmen. Jeder Klub hat einen Kader aus 20 Spielern, davon müssen zumindest 3 Unter-20-Spieler sein. Es gibt eine Obergrenze von 1,5 Mio. Australischer Dollar A$ für das ''gesamte'' Mannschaftsgehalt. Davon ist lediglich 1 Spieler (''marquee player'') ausgenommen, der außerhalb dieser Budgetbegrenzung finanziert werden kann.

Saison 2005/06


Finalbewerb
{| width=100% |- bgcolor=#efefef !width=25%|1. Woche !width=25%|2. Woche !width=25%|3. Woche !width=25%|4. Woche |- bgcolor=#ffefff |align=center|'''Großes Semifinale - Hinspiel''' |align=center|'''Großes Semifinale - Rückspiel''' |align=center| |align=center| |- bgcolor=#ffefff |align=center|Adelaide United 2 |align=center|Sydney FC 2 |align=center|'''Vorfinale''' |align=center|'''Großes Finale''' |- bgcolor=#ffefff |align=center|Sydney FC 2 |align=center|Adelaide United 1 |align=center|Adelaide United 0 |align=center|Sydney FC 1 |- bgcolor=#ffefff |align=center|'''Kleines Semifinale - Hinspiel''' |align=center|'''Kleines Semifinale - Rückspiel''' |align=center|Central Coast Mariners 1 |align=center|Central Coast Mariners 0 |- bgcolor=#ffefff |align=center|Newcastle United Jets 0 |align=center|Central Coast Mariners 1 |align=center| |align=center| |- bgcolor=#ffefff |align=center|Central Coast Mariners 1 |align=center|Newcastle United Jets 1 |align=center| |align=center| |} ''Das große Semifinale wurde zwischen dem Erst- und Zweitplatzierten der Tabelle ausgetragen, das kleine Semifinale zwischen den Klubs auf Platz 3 und 4. Der Verlierer des großen Halbfinales spielte anschließend gegen den Gewinner des kleinen Halbfinales um den Einzug ins große Finale. Meister 2005/06 wurde der Sydney FC.''

Tabelle
{| class="prettytable" |- ! style="background:#efefef;" | ! style="background:#efefef;" | Klub ! style="background:#efefef;" | Pkt |- | style="background:#ffefff;" align="right" | 1. | style="background:#ffefff;" |Adelaide United | style="background:#ffefff;" |43 |- | style="background:#ffefff;" align="right" | 2. | style="background:#ffefff;" |Sydney FC | style="background:#ffefff;" |36 |- | style="background:#ffefff;" align="right" | 3. | style="background:#ffefff;" |Central Coast Mariners | style="background:#ffefff;" |32 |- | style="background:#ffefff;" align="right" | 4. | style="background:#ffefff;" |Newcastle United Jets | style="background:#ffefff;" |31 |- | align="right" | 5. | Perth Glory | 29 |- | align="right" | 6. | Queensland Roar | 28 |- | align="right" | 7. | Melbourne Victory | 26 |- | align="right" | 8. | New Zealand Knights | 6 |} ''(Endstand nach 21 Spieltagen - die ersten 4 Klubs bestreiten den Finalbewerb)''

Torschützen
{| class="prettytable" |- ! style="background:#efefef;" | ! style="background:#efefef;" | Spieler ! style="background:#efefef;" | Tore |- |1. |Alex Brosque |8 |- |2. |Bobby Despotovski |8 |- |3. |Archie Thompson |8 |- |4. |Stewart Petrie |8 |- |5. |Carl Veart |7 |- |6. |Dean Heffernan |7 |- |7. |Dwight Yorke |7 |- |8. |Ante Milicic |7 |- |9. |Sasho Petrovski |7 |- |10. |Damian Mori |7 |} ''(Endstand nach 21 Spieltagen - ohne Finalbewerb)''

Australische Meister
Die folgende Aufzählung enthält die Vereine welche seit 1977 die australische Meisterschaft gewonnen haben. {| class="prettytable" ! style="background:#efefef;" | Liste der Gewinner |- | *1977 Sydney City Hakoah *1978 West Adelaide Hellas *1979 Marconi Fairfield (Sydney) *1980 Sydney City Hakoah *1981 Sydney City Hakoah *1982 Sydney City Hakoah *1983 Budapest St. George FC (Sydney) *1984 South Melbourne Hellas *1985 Brunswick Juventus (Melbourne) *1986 Adelaide City *1987 Apia Leichhardt (Sydney) *1988 Marconi Fairfield (Sydney) *1989 Marconi Fairfield (Sydney) *1989/1990 Olympic UTS (Sydney) *1990/1991 South Melbourne Hellas *1991/1992 Adelaide City *1992/1993 Marconi Fairfield (Sydney) *1993/1994 Adelaide City *1994/1995 Melbourne Knights *1995/1996 Melbourne Knights *1996/1997 Brisbane Strikers *1997/1998 South Melbourne *1998/1999 South Melbourne *1999/2000 Wollongong City Wolves *2000/2001 Wollongong City Wolves *2001/2002 Olympic Sharks (Sydney) *2002/2003 Perth Glory *2003/2004 Perth Glory *2004/2005 nicht stattgefunden *2005/2006 Sydney FC *2006/2007 Melbourne Victory FC |}

Siehe auch
*Fußball in Australien *:Kategorie:Australischer Fußballverein Australische Fußballvereine

Weblinks

- Offizielle Webseite
- Alle Spiele und Ergebnisse
- Australischer Fußballverband
- SBS The World Game A-League {{NaviBlock |Navigationsleiste Vereine in der australischen A-League |Navigationsleiste Asiatische Fußball-Topligen }} Kategorie:Fußballwettbewerb für Vereinsmannschaften Kategorie:Sport (Australien) en:A-League fr:Championnat d'Australie de football id:A-League it:Campionato di calcio australiano ja:Aリーグ nl:A-League no:A-League pt:A-League zh:澳大利亚足?甲级?赛

*** Shopping-Tipp: A-League




[Der Artikel zu A-League stammt aus dem Nachschlagewerk Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Dort findet sich neben einer Übersicht der Autoren die Möglichkeit, den Original-Text des Artikels A-League zu editieren.
Die Texte von Wikipedia und dieser Seite stehen unter der GNU Free Documentation License.]

<<Zurück | Zur Startseite | Impressum | Zum Beginn dieser Seite